Kompetenz und Vielfalt aus einer Hand

Das Werkzeug ist der entscheidende Leistungsträger zwischen Maschine und Werkstück. Wer in besseres Werkzeug investiert, erhöht seine Produktivität auf die einfachste, effektivste und kostensparendste Weise.

 

Fertigungsbetriebe benötigen zunehmend Werkzeuge, die mit Toleranzen von wenigen Hundertstel Millimetern geschliffen sind. Nur so sind die geforderten Genauigkeiten und Oberflächengüten an den Werkstücken einzuhalten. Darüber hinaus wird mit immer höheren Schnittgeschwindigkeiten gearbeitet. Nur durch genauestes Produktions- und Nachschleifen kann die dafür erforderliche Rundlaufgüte der Werkzeuge gewährleistet werden.

TIEMANN schleift seine Sägen, Senk-, Fräs- und Bohrwerkzeuge mit einer Exaktheit im µ-Bereich und kontrolliert das Ergebnis mit optischen Verfahren.

Um der vielseitigen Produktpalette hinsichtlich der Fertigungskontrolle gerecht zu werden, arbeitet TIEMANN mit immer aktuellen Schleifprogrammen, die sowohl durch branchenspezifische Software der Hersteller unserer Messmaschinen, als auch durch CAD-Software unterstützt werden.

Mit Messmaschinen von Walter Maschinenbau (Helicheck), Zoller (Smile) und DMG (Microset) werden sämtliche programmierte Parameter an Stirn und Umfang der Schaftwerkzeuge optisch erfasst und die gemessenen Abweichungen von der Sollgeometrie auf einem Bildschirm angezeigt.

Die Messmaschinen errechnen automatisch Korrekturdaten und leiten diese per Glasfaserkabel an die CNC-Steuerung der Werkzeugschleifmaschinen weiter. Damit können wir gewährleisten, dass auch beim Schleifen mittlerer und großer Serien bei allen Werkzeugen die geforderten Toleranzen eingehalten werden. Nach Abschluss des Schleifvorgangs werden die fertigen Werkzeuge erneut kontrolliert und vermessen sowie die endgültigen Abmessungen protokolliert.

Unsere Kreissägeblätter werden auf aktuellen Messmaschinen mit neuester Software von Vollmer/Loroch und Mummenhoff auf Rundlauf, Planlauf, Seiten- und Höhenschlag, Spannung und Geometrie kontrolliert. Abweichungen zu Soll-Geometrien werden umgehend an unsere Vollmer-CNC-Vollautomaten weitergeleitet und korrigiert. Abweichungen der Blattspannung oder des Richtwertes werden dank Lasererkennung sichtbar und entsprechend überarbeitet.

Auch dank dieser Vielfalt an Vermessungsmöglichkeiten ist TIEMANN seit über 40 Jahren ein starker und zuverlässiger Partner der Stahl-, Metall-, Holz- und Kunststoffindustrie.